Hier ist eine gemeinsame Situation, in der sich allzu viele Menschen befinden. Sie haben Mediendateien – Musik, Filme, TV-Sendungen und sogar Fotos –, aber Sie haben keine einfache Möglichkeit, auf Ihre zahlreichen und abwechslungsreichen Geräte einfach darauf zuzugreifen. Plex wurde entwickelt, um die Verwaltung und den Durchsuchen Ihrer Bibliothek zu vereinfachen. Meistens funktioniert es wie beabsichtigt, aber ab und zu finden Sie einen Film, der seine Poster-Kunst fehlt, falsch identifiziert wurde oder auf die falsche Videodatei verweist. Glücklicherweise gibt Plex Ihnen auch die Werkzeuge, die Sie benötigen, um in Ihre Bibliothek einzutauchen und sie zu bereinigen. Support-Dokumente von Plex empfehlen die Verwendung eines Ordnersystems wie folgt: Plex Media Server ist eine benutzerfreundliche Möglichkeit, alle Ihre Filme, Shows und andere Medien an einem Ort zu speichern – und es von jedem Gerät aus zugänglich zu machen, egal ob Sie zu Hause oder unterwegs sind. Wenn Sie auf der Suche nach einer schmerzfreien Möglichkeit sind, Ihre Filme überall zu sehen, dann ist es das. Der Plex Media Server scannt automatisch alle Verzeichnisse, die Sie während des Installationsvorgangs identifiziert haben, und Sie können auswählen, wie oft er diese Speicherorte auf Änderungen scannt. Wenn Sie häufig neue Medien herunterladen, können Sie sie so einstellen, dass Plex seine Bibliothek automatisch aktualisiert, wenn eine neue Datei hinzugefügt wurde.

Da es sich bei dem Plex-Modell um ein Server-/Client-Modell handelt, müssen Sie sich außerdem keine Gedanken darüber machen, Dateien auf Ihre verschiedenen Geräte zu kopieren und Probleme wie Wiedergabequalität, Videoauflösung und andere Details zu behandeln. Ihr Plex-Server wird alle Ihre Medieninhalte im Handumdrehen transkodieren, sodass er auf jedem Gerät, das Sie verwenden, ordnungsgemäß wiedergegeben wird. Möchten Sie Ihre TV-Show im Hinterhof auf Ihrem iPhone sehen? Kein Problem. Möchten Sie es auf Ihrem Laptop bei Ihrem Schwiegerelternhaus sehen? Auch kein Problem. Möchten Sie Ihren neuen Smart TV direkt in Ihre Mediensammlung einbinden, ohne zusätzliche Hardware? Kaufen Sie den richtigen Fernseher und das ist auch kein Problem. Kurz gesagt, das Ausführen von Plex ist wie der Betrieb Ihres eigenen privaten und polierten Streaming-Dienstes, bei dem Sie die Bibliothek kuratieren. Das Beste, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Plex-Bibliothek gut aussieht, ist, Ihre Dateien so zu benennen und zu organisieren, wie Es Plex gefällt. Es mag mühsam klingen, aber es ist eine Gewohnheit, die sich auf lange Sicht auszahlen wird. Wenn Plex Ihre Bibliothek scannt, verwendet es bestimmte Namenskonventionen, um Daten über Ihre Filme nachzuschlagen. So kann es den Unterschied zwischen Aladdin (1992) und Aladdin (2019) erkennen und jedem das richtige Kunstwerk geben. Während die obigen Beispiele fast 99% des Territoriums abdecken, finden Sie vielleicht ein wenig zusätzliche Anleitung beim Benennen von DVD . ISO-Dateien oder andere weniger häufige Formate.

Wenn Sie zusätzliche Hilfe bei der Bereinigung Ihrer Medien benötigen, lesen Sie hier den Plex-Leitfaden zur Medienvorbereitung. (Update: Dieses Handbuch ist von der aktuellen Website von Plex verschwunden, aber der von uns zur Verfügung stellende Link führt Sie zu einer archivierten Version des Handbuchs.) Die Grundlage des Setups, schön organisierte Medien beiseite, ist die Plex Media Server Anwendung.